Archiv der Kategorie: Blogkatzen intern

Wenn Prinzesschen keinen Bock hat

Katze- keine Lust zu spielen

Der Katze eilt ihr Ruf oft voraus: Eigenwillig soll sie von jeher schon sein, unsere Felis silvestris catus. Wie speziell die lieben Samtpfotenfreunde aber wirklich sein können und Geständnisse, dass vielleicht manchmal auch nicht alles rund läuft in der Mensch-Katze Beziehung und dass das aber auch völlig normal und ok ist, liest man selten. Gerade als vormaliger Hundehalter, wie ich es bin, kann man sich oftmals nicht im Entferntesten und auch nur annähernd vorstellen, WIE sehr man seinen Geduldsfaden mit Katze verlängern wird.

Weiterlesen

1

Happy Birthday Blogkatzen

Geburtstag Blogkatzen

Unsere zwei Clowns werden 2

Unglaublich aber wahr, die Blogkater, die werden 2 Jahr.

Kinders, wie die Zeit vergeht. Jetzt sind unsere Fellpopos schon 2 x 365 Tage alt- sie werden so schnell erwachsen ;). Da ist sogar etwas dran, denn in diesem Alter kann man die Katzen und Kater dieser Welt generell tatsächlich als ausgewachsen bzw. erwachsen bezeichnen. Bei größeren Rassen (oder auch Katern *hust* ;)) kann das ja manchmal etwas länger dauern, aber tatsächlich würde ich sagen, dass sich unsere beiden Blogkater über die Zeit durchaus verändert haben und irgendwo wirklich weniger verspielt durch die Welt spazieren. Das ist zwar einerseits auch unglaublich schade und man trauert der Kittenzeit manchmal ein wenig hinterher, andererseits aber auch der Lauf der Dinge und es wäre auch ein bisschen komisch, wenn sie die ganze Zeit immernoch so viele Flusen im Kopf hätten. Aber keine Sorge, dieses Alter bedeutet natürlich nicht, dass der ganze Fun mit den Samtpfoten auf einmal vorbei ist. An Action mangelt es meist nicht und die verrückten 5 min überkommen die beiden auch noch regelmäßig und sorgen für Spaß und Spannung im Katzenhaus ;).

Weiterlesen

3

Wie viel Beschäftigung brauchen Katzen?

Katzen beschäftigen

Nur eine ausgelastete Katze ist eine ausgeglichene und glückliche Katze- da sind sich alle einig. Das kann man aber ganz und garnicht von der Dauer der Beschäftigung von Katzen sagen, denn hier scheiden sich die Geister. Oft hört man Pauschalwerte, die einem dann nicht selten ein schlechtes Gewissen verschaffen. Also was stimmt nun hinsichtlich Beschäftigungsumfang oder -dauer? Wir haben uns ein paar Gedanken gemacht.

Weiterlesen

2

Verzweifelt- was ist mit meiner Katze?

Simba- Rolling Skin Syndrome

HORROR: Wenn das eigene Tier krank ist und einem, verdammt nochmal, einfach niemand sagen kann was es hat, dann ist jedes Herrchen oder Frauchen zu Recht verzweifelt und in Angst. Genau aus diesem Grund gibt es heute einen ungewohnt emotionalen Beitrag von mir persönlich und einen Einblick in meine derzeitigen Ängste. Vor unseren Kurzurlaub am vergangenen Wochenende ließen wir zwei muntere Katzen zurück- und am Montag dann der Tierarztbesuch. Aber was war passiert?

Weiterlesen

1

Eine Stimme für Straßenkatzen

Straßenkatze

Gerade jetzt sitzt du vielleicht im warmen Zimmer auf der Couch, die Mieze schnurrend auf dem Schoß und genießt dein freies Wochenende, oder aber du bist draußen in der Winterkälte unterwegs, wissend, dass auch du und dein Freigänger jederzeit nach Hause in die beheizten 4 Wände zurückkehren könnt. Leider teilen dieses Glück nicht alle Samtpfoten da draußen, denn die schätzungsweise 2 Millionen Straßenkatzen hierzulande müssen sich bei diesen eisigen Temperaturen und schwierigen Witterungsbedingungen ganz alleine durchschlagen. Das Ganze spielt sich oft von uns unbeobachtet und unbemerkt ab- das macht es umso trauriger. Und die Anzahl der wildlebenden Katzen ist vielorts nicht einmal sinkend. Aber wie kommt das?

Weiterlesen

2

Weihnachten und Silvester mit Katze

Da isses nun- 2017. Hinter uns liegt ein spannendes Jahr und einige anstrengende Feiertage. Nachdem wir uns ja in unserem Jahresrückblick ganz und gar auf den Blog und die Beiträge konzentiert haben, wird’s heute persönlicher. Wie sahen die vergangenen Fest- und Feiertage bei uns aus, so aus Katzenhalter- und Fellnasensicht? Erfahrt hier mehr von unserem ganz persönlichen Endjahresstress ;).

Weiterlesen

1

Jahresrückblick 2016

Wecker Zorro

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu- und auch für uns wird es Zeit, ein Resümee zu ziehen nach unserem 1. spannenden Blogjahr. Da die Jahresrückblicke ja derzeit aus dem Boden schießen wie Pilze im Wald, gesellen auch wir uns mit unserem zum fröhlichen Jahresabschlusstreiben hinzu.

Dazu gibt es, wie es sollte es auch anders sein, ein spannendes Ranking: Welches waren wohl die beliebtesten Beiträge dieses Jahres?

Wir waren selbst sehr gespannt und überrascht über das Ergebnis:

Weiterlesen

2