Willkommen bei den Blogkatzen

Blogkatzen Willkommen

Schön, dass du zu uns gefunden hast. Die Blogkatzen freuen sich über deinen Besuch. Wir, das sind der plüschige Ragdoll-Mix Simba, der schwarze Maine-Coon-Mix im Mini-Format Zorro, Persermix-Diva Socke und Dosenöffnerin Diana begrüßen dich ganz herzlich hier auf diesem Katzenblog.

Was gibt es auf blogkatzen.de?

Alles für die Katz‘ und den Kater – wie der Titel eigentlich schon verrät. Der im Januar 2016 geschlüpfte Katzenblog Blogkatzen versorgt euch mit Informationen rund um das Thema Samtpfoten. Es geht dabei nicht nur um unser pelziges Trio, sondern auch um Themen zu Ernährung, Haltung und Pflege, die uns am Herzen liegen, aber vor allem um das Thema Reisen und Gassi gehen mit Katzen. Natürlich halten die drei Hauptakteure auch gerne einmal für euch als Versuchskaninchen … pardon… Versuchskater her und testen spannende Produkte für Katzen. Ob es nun um Spielzeug oder doch um Zubehör geht – die Experten sind am Start.

Katzen und Schafe

Wer schreibt auf blogkatzen.de?

Wie oben schon kurz angerissen, stecken hinter diesen Zeilen die Blogkatzen Simba, Zorro und Socke, bzw. das Personal mit Diana im Auftrag. Wenn ihr mehr über uns erfahren möchtet, schaut doch einfach auf der Über Uns- Seite vorbei.

Wie funktioniert das hier?

Gesicherter Freigang mit Katze an der Leine

Der Blog bietet einige Funktionen z. B. auszudrücken, wenn euch ein Artikel gefällt.

Das geht ganz einfach über die Teilen-Funktion. Seid ihr auf sozialen Plattformen unterwegs, könnt ihr Inhalte mit Freunden und Bekannten teilen. Dafür stehen die jeweiligen Symbole der gängigen Netzwerke, aber natürlich seid ihr auch herzlich eingeladen, Beiträge per Mail weiterzuleiten. Auch das ist möglich.

Um Zusatzinhalte von uns zu erhalten und immer auf dem neusten Stand zu bleiben lohnt es sich natürlich auch, uns auf den sozialen Netzwerken zu folgen oder uns via Mail zu abonnieren. All das könnt ihr unterhalb dieses Beitrages tun bzw. auf der rechten Seite.

Motive

Blogkatzen_Gruppenbild

Die Inhalte, die hier veröffentlicht werden, spiegeln unsere persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und sind nicht allgemeingültig. Veröffentlichungen finden nur statt, wenn wir vollends überzeugt von einem Thema sind und alleine wir als Blogger selbst entscheiden über eine Publizierung und lassen uns nicht durch Geld- oder Sachwerte beeinflussen in unserer Meinungsgebung.

Es handelt sich bei Beiträgen zur Haltung oder Pflege weiterhin nur um Empfehlungen und nicht um einen Expertenratschlag. Wir teilen hier gerne unsere Erfahrungswerte mit unseren Miezen, aber vergesst nicht: Jede Katze ist anders. Daher gibt es für manche Dinge auch kein Patentrezept :).

Und zu guter Letzt möchte Blogkatzen primär eines: Aufklären aber vor allem auch Spaß machen, unterhalten und zum Austausch anregen. Dabei ist ein freundliches und faires Miteinander wichtig sowie eine freie Meinungsäußerung zu jeder Zeit. Jede Katze ist unterschiedlich, das Internet groß und die Erfahrungen vielfältig – das sollte respektiert werden und auch in der Anonymität des Netzes stets ein respektvoller Umgang gepflegt und niemals voreilige Schlüsse gezogen werden, denn hinter dem Bildschirm kennt man noch längst nicht die Gegebenheiten am anderen Ende der Leitung.

Nun aber viel Spaß auf blogkatzen.de!

Alles Liebe

Zorro, Simba & Socke

(und Diana)