Medikamente für Katzen? Notfallapotheke auf Reisen & Daheim

Medikamente für Katzen - Katzenapotheke Reise Daheim

Seit unserer letzten Reise nach Frankreich haben wir einmal mehr gelernt, wie unschön es ist, wenn die Katzen krank werden. Bei den Zweibeinern selbst ist das schon fies, aber gerade mit Vierbeinern ist es daheim und vor allem unterwegs unglaublich nervenaufreibend, sucht man im Ausland oft erst einmal vergeblich nach einem passenden Tierarzt- und dann noch die Sprachbarriere. Aber auch im Zuhause kann ein spontan auftretender „flotter Otto“, den unsere Tiger beim letzten Trip direkt mit in den Urlaub nahmen, für Überraschungen der unbeliebten Sorte sorgen. Daher ist eine Katzenapotheke für harmlosere Notfälle bei uns für die kommenden Wohnmobiltrips mit an Bord. Sind wir nicht unterwegs, eignet sie sich ebenso gut für die Verwendung in den eigenen vier Wänden. Diese Basisausstattung an pflanzlichen Medikamenten für Katzen bzw. Zubehör ersetzt natürlich nicht den Tierarzt, kann aber wie gesagt bei einfacheren Problemen sehr von Vorteil sein.

Weiterlesen

Tauschpaket mit den „Fensterkatzen“

Fensterkatzen Tauschpaket Baldriankissen

Zu Weihnachten stehen alle Kopf – Dosenöffner, DHL-Boten und natürlich auch die Blogkatzen. Was für eine schöne Bescherung, denn bei uns gab es quasi schon einen Pre-Christmas-Eve, denn der Weihnachtsmann hatte in diesem Jahr fleißige Weihnachtselfen in Form von den Fensterkatzen und ein kleines bisschen Hilfe von Frauchen Maria, mit der wir dieses Jahr einfach mal ein Geschenkeüberraschungspaket getauscht haben.

Wer also noch ein Last-Minute Präsent sucht und vor Weihnachten nochmal kurz einkaufen huscht oder aber auch nach den Feiertagen eine sinnvolle Investition für die Geldgeschenke benötigt, der ist hier goldrichtig für Anlagetipps. Aber jetzt packen wir endlich aus 😉

Weiterlesen

Nachhaltig schön: Futterbar und Kratzbrett als Einrichtungshighlight

Kratzbrett CanadianCat

So, wieder Winter, Freunde, und drinnen wird’s langweilig? Nope. Wir haben was, was weder quietschend bunt, noch komplett aus Plastik ist und wenn Besuch an der Tür klingelt nicht peinlich berührt unter das Sofa oder den Tisch wandern muss – kennt ihr? 😀 Naja, und nützlich ist es auch noch. Ja ja, wir kommen schon ins Schwärmen, bevor der Post überhaupt richtig angefangen hat, das trieft ja schon vor Lobhudelei, aber was sollen wir sagen, wenn es halt einfach so ist ;).

Weiterlesen

Katzenfotos aufnehmen- 3 ultimative Tipps z. B. für deinen Katzenkalender

Katzenfotos in Katzenkalender

Sind wir mal ehrlich- jeder von uns hat doch eine Tonne Katzenfotos auf dem Handy und wird man nach einem Foto des Partners gefragt, beginnt erstmal das lange Scrollen durch die Katzenbilderflut ;). Oft braucht es viele Anläufe für das perfekte Bild- bei Katzenfotos nichts Ungewöhnliches, aber wir geben dir drei Tipps mit an die Hand, wie du deine Katzenfotos auf das nächste Level hebst, die du sofort umsetzen kannst und die direkt sichtbare Ergebnisse liefern und vielleicht künftig deine Bilderanzahl etwas reduzieren, weil die Schüsse einfach schneller im Kasten sind ;).

Unsere Tipps richten sich nicht an Profis, da wir keine professionellen Fotografen sind. Uns geht es darum, praktische Hinweise mit an die Hand und Pfote zu geben, die jeder mit jedem Aufnahmegerät umsetzen kann, egal ob Handykamera oder eine Spiegelreflexvariante. Gern teilen wir hier unsere ultimativen Empfehlungen und auch ein paar App-Vorschläge, aber auch unseren Favoriten mit dir, wenn es darum geht, die Fotos nicht einfach auf dem Speicher verstauben zu lassen – vielleicht ist ja auch für dich etwas Neues dabei ;).

Ach ja und es gibt in diesem Jahr zum ersten Mal einen offiziellen blogkatzen.de Kalender, mit dem wir den Tierschutz unterstützen. Aber lies selbst 😉

Weiterlesen

Mit Katze verreisen – Bienvenue en France

Mit Katze verreisen im Rucksack

Bienvenue en Normandie. Unser zweiter großer Trip stand an und nachdem wir letztes Jahr gemeinsam mit unserem Katerhaushalt Holland unsicher machten, haben wir uns in diesem relativ spontan entschieden, gen Westen Richtung Meer durchzustarten. Denn mehr Meer geht ja immer ;). Was uns erwartete, waren 10 Tage voller Höhe und Tiefen, toller Momente, unerwarteter Ereignisse und in diesem Jahr zum ersten Mal drei Katzen im Blogkatzenhaus und die offene Frage, wie viele hiervon uns begleiten würden. Was euch erwartet? 2728 spannende Wörter, um mal wieder etwas Reiseluft zu schnuppern und tolle Tipps und Inspiration für eure Reisen mit Katzen.

Weiterlesen

Kuschelalarm: Katzenhöhle Lazy Place für einen faulen Herbst

Katzenhöhle Filz Univok seitlich

Der Herbst kommt und mit ihm die kuschelige Zeit des Jahres. Auch unsere drei Tiger machen sich’s schön gemütlich, wenn ab kommender Woche nach unserem warmen Urlaub in Frankreich dann der Herbst wieder zurück ist und Regen und Wind um die Häuser peitschen. Daher war es Zeit für eine neue Katzenhöhle zum Kuscheln. Und da hört der Spaß ja definitiv auf: Denn bei Verstecken und Liegemöglichkeiten kennt unser Trio kein Pardon und geht auch keine Kompromisse ein und wir erst recht nicht – es musste also ein echter Lazy Place her für faule Herbst- und Winterstunden im warmen Zuhause. Aber „nur“ mit einer Katzenhöhle geben wir uns ja nicht zufrieden- denn diese Lazy Place Katzenhöhle kann mehr… Was genau, erfährst du hier und außerdem gibt es auch noch einen brandheißen Tipp für alle Zweibeiner mit Mäkelmiezen, die anscheinend so gar keine neue Errungenschaft der Dosenöffner, seien es Körbchen oder Höhlen, freiwillig nutzen. Der Grund dafür könnte nämlich auch bei dir liegen. Los geht’s.

Weiterlesen

Cat to go – die Katzentragetasche

Katzentragetasche

Wer mit mehreren Katzen unterwegs ist, kennt das Problem: Rucksäcke sind schnell belegt, aber wohin dann mit den verbleibenden Katzen, oder was tun, wenn es schnell gehen muss oder wenig Platz für Transportmöglichkeiten ist? Dann hilft eine Katzentragetasche aus. Wir zeigen euch mal, welche wir haben, wie wir sie finden und für welche Gelegenheiten wir sie einsetzen.

Weiterlesen

Rucksack für Katzen – Training & unser neuer (Kurgo)

Rucksack für Katzen

Mitten in der Outdoorsaison kommt es wie gerufen: Das Rucksacktraining für Katzen. Denn ob nur für den Tierarztbesuch oder eben den gesicherten Freigang für eure Katze an der Leine: Ein Rucksack für Katzen ist immer eine gute Idee. Unseren Basic-Katzenrucksack von Petsfit haben wir ja bereits in einem Beitrag für euch unter die Lupe genommen. Jetzt möchten wir nochmals darauf eingehen, wie ihr eure Mieze am besten trainiert für das nächste Backpack-Abenteuer und wir stellen euch unseren neuen Rucksack für Katzen, den Kurgo G-Train K9, vor, einen echten Trekkingbegleiter, den wir uns vor Kurzem für längere Wandertouren angeschafft haben und erklären euch auch den Unterschied zu unseren anderen Rucksäcken und für wen er geeignet ist.

Weiterlesen

Giftige Pflanzen für Katzen

Giftige Pflanzen für Katzen

Unglaublich viele unter euch haben sich diesen Beitrag gewünscht, anscheinend hat also ein Großteil des Katzenpersonals einen grünen Daumen vorzuweisen, mit dem man mehr als nur Dosen öffnen kann ;). Tatsächlich lernen auch wir nie aus und haben uns für diesen Beitrag mal ordentlich in die Recherche gestürzt und können euch sagen, ihr habt absolut recht behalten, denn man kann oftmals gar nicht den Überblick über all die giftigen Pflanzen für Katzen behalten. Erstaunlich und erschreckend, welche, teilweise auch beliebten und häufig in deutschen Wohnzimmern und Gärten vorzufindenden Pflanzen nicht ganz so harmlos sind für Katzen, wie sie auf den ersten Anblick anmuten. Wir können euch natürlich nicht zu jeder Pflanze ein Bild liefern, da wir selbst über kein ganzes Gewächshaus an verbotenem Grün verfügen ;). Daher googelt sie im Zweifel einfach, falls ihr nicht genau wisst, wie sie aussehen.

Grundsätzliche Tipps, wie ihr Katzen und geliebtes Grün in eurem Zuhause zusammenbringt, gibt es übrigens in diesem Beitrag, den wir für euch nochmal geupdatet haben.

Weiterlesen

Leinenspaziergänge mit mehreren Katzen – geht das?

Mehrere Katzen an Leine

Zu zweit ist man weniger alleine, oder: Mit Katzen ist es wie mit Chips- man kann nicht nur eine haben ;). Längst ist es kein Geheimnis mehr, dass Katzen nur Einzeljäger, nicht aber Einzelgänger sind. Doch gerade, wenn man mit seinen Katzen draußen an der Leine spazieren gehen möchte, stellt sich die Frage: Sind Leinenspaziergänge mit mehr als einer Katze möglich? Darauf versuchen wir heute eine Antwort zu finden.

Weiterlesen