Fensterliege für Katzen – DIY aus hundkatzemaus

 

Fensterliege für Katzen DIY

Katzen TV Deluxe: Der Platz am Fenster ist bei Katzen zweifelsohne mit am begehrtesten. Damit dieser auch zum bequemsten Lieblingsort deiner Katze wird, zeigen wir dir, wie du auf ein unbequemes schmales Fensterbrett eine tolle Fensterliege für Katzen selber baust. Einige von euch kennen das DIY vielleicht noch aus unserem TV-Beitrag bei hundkatzemaus. Hier gibt es nochmal schwarz auf weiß die komplette Anleitung zum Nachbasteln für alle, die es nicht mehr auswendig im Kopf haben ;). Das Video dazu kannst du aber auch hier nochmal ansehen: Blogkatzen bei “hundkatzemaus”

Aber warum ist der Fensterplatz eigentlich so beliebt bei Katzen?

Hier haben unsere Stubentiger nicht nur den Innenraum, sondern vor allem die Welt außerhalb der eigenen Wohnung bestens im Blick und zwitschernde Vögel, vorbeibrausende Autos und Spaziergänger, Jogger oder Fahrradfahrer bieten ein buntes Unterhaltungsprogramm für die Katze. Denn sie beobachtet einfach für ihr Leben gerne.

Fensterliege für Katzen

Also lass uns ganz schnell und einfach eine tolle Liegemöglichkeit für dein Fensterbrett und deine Samtpfote umsetzen. Let’s do it!

DIY Fensterliege für Katzen – das brauchst du:

Fensterliege für Katzen selbst gemacht

  • 1x bequemen und schönen Korb deiner Wahl, am besten aus weicherem Geflecht zum Durchführen der Zwingen und mit Henkeln zum Anbringen des Seils
  • 2x Laubsägezwingen – für die richtige Größe misst du am besten vorher einmal deinen Korb aus
  • Holzbrett (Breite: 20-25 cm, je nach Größe deiner Katze auch ggf. größer)
  • 1x Maßband
  • 1x Stichsäge
  • 1x Bohrmaschine
  • 2x dekorative Haken
  • 1x Seil deiner Wahl
  • 1x Kissen / Schaffell

So bastelst du die Fensterliege für deine Katzen:

Fensterliege für Katzen do it yourself

  • Schneide dein Brett auf die Länge und Breite deines Korbs + 5-10 cm auf jeder Seite zu.
  • Messe die Tiefe deines Fensterbrettes und zeichne diese auf deinem Holzbrett links und rechts an.
  • Bestimme die Länge der Oberseite deiner Laubsägezwinge mit dem Maßband und bohre eine Öffnung links und eine Öffnung rechts entsprechend der Maße an der unter Punkt 2 angezeichneten Stelle mit dem Lochsägeaufsatz in das Brett.
  • Führe die Tischklemmen durch das Brett und gleichzeit auch deinen Korb und schraube beides fest.

Laubsägezwinge für Katzen-Fensterliege

  • Bringe die Klebehaken auf gleicher Höhe links und rechts am Fensterrahmen an.
  • Führe das Seil deiner Wahl, wir haben Sisal verwendet, durch die Henkel des Korbs und binde es an den Klebehaken fest; dadurch entsteht ein Effekt, als würde der Korb hängen und so erreicht man zusätzlich Stabilität.

Sisalseil für Fensterliege für Katzen

  • Lege ein Kissen/Schaffell in den Korb und fertig ist der neue Lieblingsplatz deiner Katze.

Sitzen deine Katzen auch so gerne am Fenster?

Dann mache es ihnen dort noch gemütlicher. Falls sie das Fensterbrett bei dir zurzeit noch meiden, dann könnte der Grund dafür sein, dass noch ein toller und gemütlicher Ort zum Herausschauen fehlt- probiere es doch mal aus. Falls sich jemand wundert: Bei uns hängt der Korb mittlerweile nicht mehr am Fenster aus dem TV-Beitrag, sondern am Dachfenster, da die Katzen hier noch lieber liegen. Falls also bei euch ein Platz durch die Katze einmal nicht direkt angenommen wird, kann auch ein Wechsel des Standortes helfen.

Viel Spaß beim Nachbauen! Abonniere gerne blogkatzen.de auf allen Kanälen ganz kostenlos und erfahre als Erste/Erster, wenn es neue tolle DIY Anleitungen und spannende Insights in die Welt der Katzen gibt. Ansonsten freuen wir uns, wenn du den Post mit anderen Katzenfreunden teilst und uns dein Feedback hier lässt, wie du den Beitrag fandest. Danke dafür an dich <3.

Fensterliege für Katzen- DIY

Blogkatzen Instagram Blogkatzen Facebook  Blogkatzen Twitter   icon-youtube  Pinterest Blogkatzen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Hinweis: Der Beitrag enthält Partner-Links.

Teilen...
(Visited 276 times, 1 visits today)

2 Gedanken zu „Fensterliege für Katzen – DIY aus hundkatzemaus

  1. AvatarCavit

    Hallo Inhaber,

    erstmal Vielen Dank für diese tolle Tipps hier. Ich werde immer hier lesen und Kommentieren. Da meine Ex und meine zwei Kinder eine Katze zu hause haben. Werde ich diese Tipps an meine Kinder weiter leiten. Das ist das erste Haustier las Katze in der Wohnung.

    Beste Grüße
    Cavit aus NRW

  2. AvatarSonja

    Eine wirklich schöne Idee mit der Fensterliege! Obwohl meine Katze eine Freigängerin ist, liebt sie es am Fenster zu sitzen und in die Landschaft zu starren. Wie ein kleines Kind vor dem Fenster kann sie den Blick überhaupt nicht abwenden und ist total fixiert.

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über einen Kommentar. Dieser wird nach Prüfung manuell freigeschaltet, um Spam zu vermeiden. Bei Fragen oder Anregungen kontaktiere uns einfach via blogkatzen[ät]gmail.com.