Kitten, wie die Zeit vergeht

Beim Sichten der heutigen Bilder aus unserem Fotoshooting fielen mir wie durch Zufall doch tatsächlich ein paar alte Kitten – Bilder unserer beiden Plüschnasen in die Hände, aufgenommen wenige Tage nachdem sie bei uns eingezogen waren. Kinder, wie die Zeit vergeht. Nun ist schon über ein halbes Jahr vergangen und was soll man sagen- sie werden so schnell erwachsen ;).

Doch überzeugt euch selbst mit ein paar putzigen Schnappschüssen aus dem Familienalbum. Vorsicht: Zuckerschockgefahr ;). Sorry für die dürftige Qualität des Gruppenbildes. Aber es war und ist noch immer schwierig, die zwei Rabauken auf einem Bild zu verewigen.

Zorro und Simba mit 3 Monaten

Zorro und Simba mit 3 Monaten

Zorros Erwachsenwerden- vom Kitten zum Katerchen

Die beiden haben wirklich einen ordentlichen Satz gemacht, wie unschwer im Folgenden zu erkennen ist. Hier erst einmal die Evolution der Mini-Maine Coon.

Blogkatzen-Kitten Zorro

Zorro mit 3 Monaten

 

Blogkatzen-Zorro in der Pubertät

Zorro mit 10 Monaten

Platz da, hier kommt der pelzige Simba

Und nun die explosionsartige Entwicklung vom Kitten zum Fluffball.

Blogkatzen- Kitten Simba

Simba mit 3 Monaten

Simba mit 10 Monaten

Simba mit 10 Monaten

Wahnsinn, wie schnell die Zeit doch rennt. Doch das ist auch gut so. Denn das ewige Baby mit seinen vielen Flausen im plüschigen Kopf daheim zu haben wäre ja irgendwie auch nichts, denn irgendwann müssen die Erziehungsversuche ja mal fruchten- hoffen wir zumindest. Wir fiebern dem Ende der Pubertät entgegen. Mal schauen, was da noch so kommt. Aber langweilig wird es mit diesen beiden bestimmt nicht – so viel ist sicher ;).

Liebe Grüße

Die Fellknäuel 

und Frauchen

  Blogkatzen Facebook  Blogkatzen Twitter  Blogkatzen Instagram

2 Gedanken zu „Kitten, wie die Zeit vergeht

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über einen Kommentar. Dieser wird nach Prüfung manuell freigeschaltet, um Spam zu vermeiden. Bei Fragen oder Anregungen kontaktiere uns einfach via blogkatzen[ät]gmail.com.