Gesunde Katzenleckerlies gefriergetrocknet- Alternative zu Cosma Snackies im Test

Gesunde Katzenleckerlies von KatzenKüche

Gesund ins neue Jahr? Was sich unsereins für sich persönlich auf die Fahne schreibt, darf gerne auch für unsere Vierbeiner als Vorsatz für 2019 gelten. Und das frei nach dem Motto: „Snack dich gesund“. Aber wie das denn? Vor allem das Thema Katzenleckerlies bringt man mit allem außer mit gesunder Ernährung in Verbindung, aber das muss nicht sein ;). Denn Gott sei Dank gibt es sie, die gefriergetrockneten Katzensnacks, die Gesundheitsjoker in der Katzenernährung. Und wer unsere Jungs kennt weiß, mit dieser Variante lockt man sie aus jeder noch so gemütlichen Katzenhöhle hervor, besonders bei Thunfisch ist kaum ein Clickertraining möglich ohne dass der Verstand aus und das Verlangen angeschaltet ist ;). Socke hat es damit eher nicht so, zur Freude unserer Männer, denn dann bleibt wenigstens einmal mehr für sie ;).

Wer den Futtermarkt allgemein nach gesunden Katzensnacks durchforstet wird feststellen, dass die Auswahl dennoch recht begrenzt ist und diese erneut beim Stichwort „gefriergetrocknet“ schrumpft und wir persönlich letztendlich bisher bei Cosma Snackies gelandet waren. Neben diesen sind bislang nur noch zwei weitere nennenswerte Player am Markt, doch diese haben Mr und Mr Blogkatzen einfach nicht so zugesagt und wir unsere Suche nach Alternativen eigentlich schon aufgegeben. Eigentlich, weil unser Lieblings-BARF-Shop, die KatzenKüche, das nun endlich geändert hat. Denn Raphaela und Stefan bieten neben sehr gut abgestimmten BARF-Fertigmischungen, die wir bereits testen durften, seit Neuestem auch Leckerlies an.

Gesunde Katzenleckerlies

Warum gefriergetrocknete Katzenleckerlies?

Eine der wohl gesündesten Katzenleckerli-Varianten entsteht unter Gefriertrocknung, denn hier bleiben so gut wie alle Nährstoffe erhalten. Der Clou in dem Fall: Es sind nur 100 % Fleischanteil oder Fischanteil enthalten – und sonst nix. Ohne Zusätze, mit viel Geschmack, so zumindest unsere Theorie, denn die Jungs lassen uns zum Probieren nix übrig ;). So könnte der Name „Nur Hühnchen“ garnicht besser passen. Aber natürlich gibt es nicht nur Hühnchen ;), sondern auch Ente, Lachs, Kabeljau und Thunfisch – also für jeden Feinschmecker etwas.

Warum KatzenKüche?

Uns begeistert natürlich, dass wir Raphaela und Stefan bei ihrem mit Herz geführten Unternehmen, welches sich die artgerechte Katzenernährung auf die Fahne geschrieben hat, unterstützen können und sind endlich bei einem Alternativen gefriergetrockneten Katzensnack fündig geworden. Hierbei ist nicht nur die Auswahl aus 5 Sorten, nämlich Ente, Lachs, Hühnchen, Kabeljau und Thunfisch erwähnenswert, sondern auch die mundgerechten Happen, die so garkein Bröselfeld der Verwüstung nach dem Snacken hinterlassen, im Gegensatz zu unseren jetzigen Leckerlies.

Preisgestaltung der „Nur-“ Katzensnacks

Das beste: Preislich liegen wir bei den Leckerlies von KatzenKüche ähnlich wie bei anderen Anbietern. Wenn man das Sparpaket der KatzenKüche Leckerlies bestellt, landet man bei einem Preis von 14,90 € und enthalten sind Nur Ente (24g), Nur Hühnchen (26g), Nur Kabeljau (15g) Nur Thunfisch (22g) und Nur Lachs (21g) was einen Preis von 13,80 € pro 100 g macht – bei gesunden und nährstoffreichen Leckerlies mehr als fair.

KatzenKüche gefriergetrocknete Leckerlies

Cosma Snackies liegen beispielsweise je nach Sorte in ähnlichen Preissegmenten. Richtig, man kann sie auch z. B. bei Probierangeboten durchaus etwas günstiger bekommen, aber wir zahlen gerne etwas mehr, wenn wir statt der großen etablierten Marken ein kleineres Unternehmen unterstützen können, hinter welchem wir die Katzenfans kennen, welche sich mit Begeisterung ihrer Leidenschaft widmen – der artgerechten Katzenernährung.

Und jetzt kommt’s: Für diesen Beitrag wurden wir nicht bezahlt, sondern haben einfach nur von den beiden lieben KatzenKüche-Gründern die Leckerlies kostenlos zum Test erhalten, da wir schon von unserer ersten Kooperation und den BARF-Paketen begeistert waren und gern aus Überzeugung die Leckerlies hier vorstellen.

sponsored post

Hierbei handelt es sich um einen Sponsored Post- das bedeutet, wir haben das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. An dieser Stelle herzlichen Dank! Dies beeinträchtigt unsere Berichterstattung in keinster Weise und wir geben stets unsere ehrlichen Erfahrungswerte weiter.

  Blogkatzen Facebook  Blogkatzen Twitter  Blogkatzen Instagram  icon-youtube

Teilen...
(Visited 326 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über einen Kommentar. Dieser wird nach Prüfung manuell freigeschaltet, um Spam zu vermeiden. Bei Fragen oder Anregungen kontaktiere uns einfach via blogkatzen[ät]gmail.com.