Katzenstreu-Matte von Pfotenolymp + Ultimativer Katzenstreuvergleich

Katzenklomatte von Pfotenolymp

Die heimliche Heldin des Alltags: Die Katzenstreu-Matte. Während der geschäftigsten Zeiten des Tages liegt sie bereit und rettet uns so manches Mal den Hintern ;). Denn gut aufgefangen ist weniger geputzt und tatsächlich haben wir bereits zahllose Matten getestet, die entweder zu klein, qualitativ eher unterdurchschnittlich waren oder schlichtweg  ihren Zweck nicht erfüllten und es hier eher aussah wie auf einem Beachvolleyballfeld und die Farbe unseres Bodens tendenziell nur zu erahnen war unter all dem Streu. Zumal hatten alle bisherigen Matten eines gemeinsam: Den Designpreis werden sie wohl alle in ihrem, je nach Qualität, eher kurzen Leben nicht mehr gewinnen. Wie gut, dass es da auch Ausnahmen gibt, denn aus dem Pfotenolymp ist direkt zu uns nach Hause die Matte aller Matten hinabgestiegen ;).

Die Pfotenolymp Katzenstreu-Matte – wie funktioniert sie?

Pfotenolymp Katzenklo-Matte mit Simba

Das Prinzip dieser Matte ist simpel wie clever: Durch das Produktdesign und die vielen kleinen Aussparungen in der oberen Mattenschicht soll das Katzenstreu aufgefangen werden und auf die zweite Schicht fallen – die Löcher dienen zusätzlich dazu, die Pfoten der Katze leicht zu spreizen und sorgen so dafür, dass auch in den Zehen-Zwischenräumen nichts hängen bleibt und durch die Wohnung spazieren getragen wird. Der Clou bei dieser Katzenstreu-Matte: Lästiges Angreifen des Katzenklovorlegers entfällt dank einer Schlaufe, welche mittig auf der Matte angebracht ist. Durch Anziehen dieser hebt sich die obere Schicht und das Katzenstreu kann bequem in eine beliebige Richtung, in die man die Matte kippt, herausfallen. Das gibt es so nur bei dieser Matte. Falls einem die Schlaufe nicht gefällt, kann man sie übrigens auch ganz einfach verschwinden lassen.

Katzenklo-Matte vor Katzenkloschrank

Katzenstreu-Matten – unbedenklich für empfindliche Katzenpfoten?

Die große Pfotenolymp Katzenstreu-Matte besteht aus hautfreundlichem EVA (elastisches, gummiähnliches Materialgemisch), ist also frei von Weichmachern und gibt Wasser oder anderen undefinierbaren Flüssigkeiten, you know what I mean, oder Schmutz gar keine Chance. Ein klares Plus außerdem: Beim Öffnen des Paketes blieb der unangenehme Duft von neuem Plastik oder Chemie, der einem gewöhnlich entgegenwabert, einfach aus und somit haben auch empfindliche Tiger, wir wollen auch bei uns keine Namen nennen (zu Socke schiel), keine Ausrede, ihre Pfötchen nicht über die stylische Matte zu bugsieren nach dem geschäftigen Teil und man muss danach dennoch keine Bedenken haben, wenn sie sich mal wieder genüsslich die Füßchen putzen oder wie unser Simba hier diese respektive beinahe inhalieren wie ein Vanilleeis im Sommer :D.

Katzenklovorleger mit Katze Zorro

Last but not least ein Pluspunkt: Der Pfotenolymp Katzenklo-Vorleger kommen aus Deutschland und dahinter steckt kein Multimilliarden-Konzern, der auch noch die letzte Nische für sich ausschlachten möchte, sondern ein kleines Start-up von Julia und Jan und nicht zu vergessen Rosi und Lotti, ihren beiden Katzenmädels, die natürlich als Testteam in die Bresche gesprungen sind. Ach, was tut man nicht alles für die Dosenöffner. Hier im Blogkatzenhaus geht’s dem Trio auch nicht anders :D. Testen und Leckerlies einstreichen- ein schweres Los ;).

Für welche Katzenstreu sind die Katzenstreu-Matten von Pfotenolymp geeignet?

Geeignet sind sie laut Herstellerseite für feine bis mittelgrobe Streu z. B. Biokats, welche wir benutzen. Wer uns schon länger verfolgt weiß aber auch, dass wir stets große Fans von Cat‘s Best waren und dieses sich jetzt nicht unbedingt bei den feinen Katzenstreus einkategorisieren lässt, da hier schon eher halbe Baumstämme im Katzenklo liegen ;). Die tolle Überraschung: Auch bei diesem Streu fängt die Katzentoiletten-Matte einen Großteil auf. Aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen diesen beiden Streusorten.

Katzenklomatte fängt Öko Katzenstreu auf

Katzenklo-Matte mit Löchern

Bestes Katzenstreu – Bentonit Katzenstreu vs Öko Katzenstreu

Bei unserem All time favourite, dem Öko Katzenstreu Cat’s best Nature gold oder auch Smart Pellets, wie es jetzt heißt, handelt es sich um Katzenstreu, welches aus Pflanzenfasern hergestellt wird. Der Vorteil: Besonders bei Langhaarkatzen wie unseren Fellmonstern wird einfach nicht so viel verschleppt und der Katzenstreuvorleger hat weniger Arbeit ;). Ein Plus für die Umwelt: Die Streu ist biologisch abbaubar und kann somit auch kompostiert oder in der Toilette entsorgt werden. Die Holzfasern bestehen aus unbehandeltem heimischem Holz. Die Geruchsbindung ist für uns in Ordnung, hält aber nicht ganz mit bei dem Gegenspieler Bentonit Katzenstreu.

Bestes Katzenstreu Bentonit-Katzenstreu und Ökokatzenstreu

Dieses nutzen wir erst seit kurzem, genauer gesagt seit dem Einzug von Fräulein Babypuderduft, denn nach eben diesem riecht dieses Streu, was auch unsere Jungs zu schätzen gelernt haben :D. Wir nutzen Biokat’s Micro Fresh. Dabei handelt es sich um Bentonit-Katzenstreu, bedeutet, dieses ist aus Rohton, welcher aus Deutschland stammt. Im Vergleich zum Pelletstreu ist es wesentlich feiner und wird natürlich von der Katzenstreu-Matte noch besser aufgefangen. Die Geruchsbindung ist unangefochten, allerdings staubt es doch merklich im Vergleich zum Öko-Katzenstreu und trotz der Non-Plus-Ultra-Matte schaffen es die Katzen, je nach dem in welche Richtung sie rausspringen, manchmal doch, das Streu zu einem kleinen Ausflug in die Wohnung zu überreden, denn unsere Tiger kennen auch den Hinterausgang des Klos, an dem keine Matte liegt. Das Bentonit-Katzenstreu lässt sich dann in diesem Fall etwas mühsamer entfernen als die Holzpellets, da von diesen dann entsprechend weniger draußen liegen.

Bestes Katzenstreu Bentonit-Katzenstreu und Ökokatzenstreu

Ihr merkt wahrscheinlich schon, wir haben einen Favoriten, aber bei unseren Vierbeinern scheiden sich die Geister, weswegen wir derzeit auf einen zweifarbigen Katzenstreu-Cocktail zurückgreifen und in allen Klos halb-halb zu finden ist.

Unser Test der Pfotenlymp Katzenstreu-Matte

Katzentoiletten-Vorleger mit Socke

Wir haben die Matte schon heimlich, still und leise seit Dezember im Test und für uns gibt es einfach nur zu sagen: Qualität stimmt, denn die Verarbeitung ist hochwertig, das Design ist im Gegensatz zu wirklich allen anderen Katzenklovorlegern, die wir bis dato haben und hatten – und das waren mindestens schon 8 verschiedene – einfach die stylischste Variante, die sich nun auch endlich mal mit unserem vorhandenen Laminatboden verträgt und die Schlaufe verhindert praktischerweise ein Handbad im benutzten Katzenstreu.

Katzenklo-Matte von oben

Außerdem deckt sie den ganzen Bereich vor unserer Katzentoilette ab dank ihrer großzügigen Maße von 75×56 cm– also ganz ehrlich: Hätten wir Pfotenolymp eher gekannt, hätten wir uns viele Euros und Nerven gespart, denn statt mehrere günstige Katzenstreu-Matten mit einem Preis von teilweise unter 10 € zu kaufen und damit um die Katzenklos einen Flickenteppich zu zimmern, hätten wir dann direkt die knapp 30,00 € in eine eine Pfotenolymp Katzenstreu-Matte investiert. Neben der Matte in Beige gibt es übrigens auch noch eine Katzenstreu-Mattenvariante in Schwarz – wer es etwas zeitloser mag ;).

Katzenklo-Matte mit Zorro

Die Pfotenolymp-Matten-Preise variieren ein wenig, je nach dem ob ihr euch für die rechteckige Variante oder jene mit abgerundeten Ecken entscheidet. Wer sich jetzt nochmal einen Überblick über alles wünscht, der kann auch auf der Website von Pfotenolymp nochmal alles nachsehen oder

die Katzenstreu-Matte direkt shoppen

Abschließend bleibt nur eines zu sagen: Egal wie dick ihr im Geschäft seid, danach erstmal ab auf die Matte ;).

Hat dir der Post gefallen und du möchtest ihn gerne mit anderen teilen? Darüber freuen wir uns natürlich sehr genauso wie auch über dein Feedback zum Produkttest. Davon wird es in diesem Jahr übrigens noch viele mehr geben – stay tuned und hinterlasse uns gerne ein Like auf unseren Social Channels, wenn du magst. Um keinen Test und sämtlichen Katzenkram mehr zu verpassen, abonniere auch gerne unseren Blog. Eine schöne Zeit dir und bis bald.

Blogkatzen Instagram Blogkatzen Facebook  Blogkatzen Twitter   icon-youtube  Pinterest Blogkatzen

Sponsored post

Hierbei handelt es sich um einen Sponsored Post – das bedeutet, der Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit https://pfotenolymp.de. An dieser Stelle herzlichen Dank! Dies beeinträchtigt unsere Berichterstattung in keinster Weise und wir geben stets unsere ehrlichen Erfahrungswerte weiter.

Dieser Text enthält weiterhin Partner Links.

_________________________________________

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Teilen...
(Visited 1.436 times, 2 visits today)

7 Gedanken zu „Katzenstreu-Matte von Pfotenolymp + Ultimativer Katzenstreuvergleich

  1. Avatarchristina

    hallo, du machst dir eine riesenarbeit mit deinem blog, die ergebnisse sind entsprechend gut. bis in detail ist alles ausgearbeitet und bedacht super man kann sich auf das ergebnis verlassen, super, sehr ausgefeilt!!!
    mit süßen fotos!!!!!

    1. BlogkatzenBlogkatzen Beitragsautor

      Hallo Christina, ganz lieben Dank für das nette Feedback :). Geben uns Mühe – schön, dass es dir gefällt :). Lieben Dank und Grüße, Diana

  2. AvatarChristine

    Hi,
    sehr interessanter Bericht zur Katzenstreumatte, habe selbst eine Matte, allerdings ein günstigers Modell mit dem ich alles andere als Zufrieden bin. Was mich interessieren würde, wie kann man denn die Matte reinigen wenn mal das Geschäft darauf landet? kann die Matte in die Waschmaschiene ?

    1. AvatarAnonymous

      Hallo Christine,
      hier ist Jan vom Pfotenolymp. Du kannst die Matte unter der Dusche abwaschen. Da kann schonmal etwas daneben gehen, das ist gar kein Problem.
      Um die Matte vernünftig ausleeren zu können, braucht Sie eine gewisse Steifigkeit. Daher kann Sie nicht in der Waschmaschine gewaschen werden. Du wirst sie auch ohne Gewalt da nicht reinkriegen.

      Die Matte findest du auf Pfotenolymp.de. Dort gibt es auch ein tolles Produkvideo. Wenn du dir das anschaust wird schnell klar wie die Matte aufgebaut ist und wie Sie sauber gemacht werden kann.

      Jan

  3. AvatarMartina

    Hallo,
    Danke für deinen Beitrag. Meine Frage, hast du für diesen Beitrag Geld von der Firma bekommen bzw. die Matte geschenkt bekommen um diese zu Testen? Oder hast du die Matte selbst gekauft und bist begeistert?
    Bitte um ehrliche Antwort.
    Liebe Grüße
    Martina

    1. BlogkatzenBlogkatzen Beitragsautor

      Hallo Martina, lieben Dank für deine Rückfrage. Wir sind hier ganz transparent: Wie oben unter dem Beitrag angegeben, wurde uns das Produkt kostenfrei überlassen zu diesem Test, was allerdings unsere Meinung in keiner Weise beeinflusst d. h. wir testen ehrlich und geben auch wieder, falls uns etwas nicht gefallen hat oder empfehlen es natürlich nicht weiter, wenn es uns nicht gefallen hat. Generell lehnen wir bereits im Vorfeld oft einen Grossteil an Kooperationsanfragen ab, wenn uns das Produkt nicht zusagt, weswegen du auf dem Blog auch nur sehr ausgewählte findest. Wir hoffen, das hilft weiter. Auch Blogger dürfen ab und an eine kleine Aufwandsentschädigung erhalten :)- reich wird man davon ohnehin nicht, es honoriert nur einfach etwas den Arbeitsaufwand, ohne unsere Meinung zu verfälschen. Liebe Grüße, Diana

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über einen Kommentar. Dieser wird nach Prüfung manuell freigeschaltet, um Spam zu vermeiden. Bei Fragen oder Anregungen kontaktiere uns einfach via blogkatzen[ät]gmail.com.