DeliBest Cat Snack im Leckerli-Test

DeliBest mit Simba

Wir haben für euch getestet: Heute das erste Mal in der Kategorie Ernährung. Dabei waren wir auf der Suche nach gesunden Leckerlis für die Katerchen mit einem ebensolchen Preis-Leistungs-Verhältnis im Fressnapf-Markt in unserer Nähe. Fündig geworden sind wir mit DeliBest Cat Snack.

Unser normales Futter gibt es nur bei Futterhaus, daher verirren wir uns in den Markt eher seltener, nur wenn es um etwas geht, was wir schnell benötigen, da die Anreise kürzer ist, oder, so wie in diesem Fall, wenn wir einfach noch kein überzeugendes Produkt gefunden haben bisher- wie bei den Leckerlis. Grundsätzlich müssen wir zugeben, dass immernoch die unglaublich ungesunden Dreamies bei den Jungs am besten ankommen. Die Alternativsuche war bislang nur mäßig erfolgreich. Es gibt Leckerlis, die werden zusätzlich akzeptiert, aber ganz ohne Dreamies geht es dann doch nicht ;). Und sind wir mal ehrlich: Wir gönnen uns doch ab und zu auch mal Dinge, die für Linie wie auch Gesundheit nicht ganz so zuträglich sind ;).

DeliBest Cat Snack

Nun aber zurück zum Produkt. Im Test war in dieser Woche also der DeliBest Cat Snack der Geschmacksrichtung Kalb- uns bis dato völlig unbekannt. Es handelt sich hier um einen Hersteller aus der Schweiz. Dort soll, laut dessen Angaben, auch das Fleisch herstammen – 95 % Kalb stecken in der 45 g Packung. Die restlichen 5 % setzen sich aus Kartoffelstärke (4 %) und Leinsamen (1 %) zusammen.

Delibest Catsnack

Warum fiel die Wahl genau auf dieses Produkt?

Zunächst müssen wir zugeben, dass der Auswahlprozess in unserem Fressnapf-Markt sich etwas zäh gestaltete, da einem beim Blick auf viele Zutatenliste entweder das Grausen kam aufgrund des geringen Fleischanteils, oder man aber, bei zufriedenstellender Zusammensetzungsgestaltung einen Herzkasper beim Prüfen des Preisschildes bekam.

Schlussendlich landeten wir bei DeliBest, für uns tatsächlich die beste Wahl im Markt und preislich an unserer persönlichen Obergrenze mit 5,54 € pro 100 g. Im Internet gibt es wirklich ausgezeichnete Angebote im Bereich der Katzenleckerlis von höchster Qualität und mit 100 % Fleischanteil- aber bei aller Liebe geben wir keine 11,-  € für 100 g Leckerli aus.

So sind wir also beim Cat Snack gelandet, welcher ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe auskommt und auch glutenfrei ist d. h. ohne Getreide. Laut Herstellerangaben sei er gut für Fell und Gelenke und leicht zu verdauen. Gut für Sensibelchen wie Simba.

Für die Analytiker unter euch gibt es hier noch die Bestandteilauflistung:

Rohprotein: 38%
Rohfett: 26%
Rohasche: 5%
Rohfaser: 0.5%

Cat Snack dient als Leckerli, also als Ergänzung zum normalen Futtermittel, und es können bei erwachsenen Katzen laut Hersteller 5-10 Stück am Tag pro Tier gereicht werden.

DeliBest mit Zorro und Simba

Praxistest

Nach der vielen Theorie nun endlich zur Praxis: Wie kommt der Snack bei den Dosenöffnern und, am Wichtigsten, den Jungs an?

Positiv finden wir zunächst, dass ein hoher Fleischanteil vorhanden ist und die Leckerlis als lange Streifen daher kommen und man sie so super zerkleinern und in Häppchen reichen kann, also auch auf Kittengröße reduzieren bei Bedarf.

Simba und Zorro waren zunächst eher mäßig begeistert- wie so oft bei Katzen. Nach einer ersten  Probierphase konnte sich Simba sehr gut mit diesen anfreunden und sie schienen zu schmecken. Zorro, mäkelig wie eh und je, nimmt sie an, wenn gerade nichts Besseres zur Pfote ist.

Für uns also ein Teilsieg. Negativ bewerten muss das Personal den Preis, aber von nichts kommt bekanntlich auch nichts.

Was heißt das für die Zukunft?

Weiterkaufen werden wir den DeliBest Cat Snack bestimmt, zumindest für unseren Simba, da sie zu schmecken scheinen und eine gute Zusammensetzung aufweisen mit hohem Fleischanteil und die Portionierbarkeit gegeben ist. Ausschließlich kommen sie aber nicht in Frage, da sie Zorro nur bedingt annimmt und man als Mensch ja auch nicht jeden Tag dasselbe essen möchte. Daher schauen wir uns weiter nach zusätzlichen Möglichkeiten um und gehen gerne wieder auf die Suche- nächstes Mal im Futterhaus. Also seid gespannt, was man dort zu bieten hat.

Auch mal ausprobieren?

Wen der Bericht zu den Leckerlis überzeugt hat, der kann diese bei Fressnapf auch online shoppen und ausprobieren, ob sie gut bei Katze oder Kater ankommen. Hier gibt es einen Doppelpack mit der Geschmacksrichtung Hühnchen dazu, welche wir noch nicht getestet haben. Beides bekommt ihr dort zum Preis von 4,99 €, also deutlich günstiger als das, was wir stationär bezahlt haben.

Viel Spaß und den Katzen guten Appetit!

  Blogkatzen Facebook  Blogkatzen Twitter  Blogkatzen Instagram

0

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über einen Kommentar von Dir. Gibt es Probleme dabei oder hast du sonst etwas auf dem Herzen? Kontaktiere uns gerne jederzeit via blogkatzen[ät]gmail.com. Vielen Dank :)